Coaching / Rationales Effektivitäts-Training (RET) 

Ärger, Wut, Ängste, Stress und hinderliche Gedanken können nicht nur den eigenen beruflichen Erfolg blockieren, sondern können uns auch körperlich krank machen. So zeigen sich z.B. zwischenmenschliche Spannung und Stress oft in Nacken- und Rückenschmerzen. Fortdauernder Stress ist keineswegs auf Gefühle der Überlastung und des Zeitdrucks beschränkt. Stress in seiner ganzen Tragweite ist vielmehr ein unbewusstes Verhaltensmuster, das unseren Körper in eine permanente, innere Alarmbereitschaft versetzt. 

 

Mit Hilfe des Rationalen Effektivitäts-Trainings (RET), das auf den Prinzipien der Rationalen Emotiven Verhaltenstherapie (REVT) nach A. Ellis basiert, werden negative und hinderliche Denkmuster aufgedeckt, die zu emotionalen Blockaden führen. Sie werden mit Hilfe dieser Methode in der Lage sein, mehr Zufriedenheit in und mit Ihrem Beruf wie auch im privaten Leben zu erreichen.

 

Mögliche Themenbereiche für ein Coaching / Business-Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter von Unternehmen: 

 

  • Verbesserung der sozialen Kompetenzen, der Management- und Führungs-Kompetenzen
  • Auflösen unangemessener Verhaltens-, Wahrnehmungs- und Beurteilungstendenzen
  • Abbau von Leistungs-, Kreativitäts- und Motivationsblockaden
  • Allgemeine Erweiterung des Verhaltensrepertoires
  • Umgang mit persönlichen (Sinn-)Krisen, z.B. mangelndes Selbstvertrauen/Selbstwertgefühl
  • Überprüfung der Lebens- und Karriereplanung, beruflicher Wechsel
  • Unterstützung bei akuten Konflikten, z.B. bei Beziehungskonflikten mit anderen Personen
  • Bearbeitung von durch Organisationsstrukturen oder Organisationsentwicklungsmaßnahmen bedingten Problemen, z.B. der Umgang mit neuen Rollen, Integration neuer Mitarbeiter, veränderter Umgang in einer flexiblen und schlanken Organisation
  • Vorbereitung auf neue Aufgaben und Situationen
  • Förderung von Teamarbeit
  • Konfliktbearbeitung für Einzelne oder innerhalb von Gruppen
  • Entscheidungsfähigkeit verbessern
  • Stress und Burn-out vorbeugen
  • Frustrationen vermeiden

 

Im beruflichem Bereich bauen Sie dadurch Führungsfähigkeiten aus wie

 

  • Selbstdisziplin und Selbstakzeptanz
  • Optimierung der Beziehung zu Mitarbeitern
  • Lösen von emotionalen Blockaden
  • Verbesserung der Entscheidungsfähigkeit

 

Voraussetzungen für das RET-Training: 

 

  • Offenheit
  • Veränderungsbereitschaft
  • akitive Mitarbeit am Prozess