Behandlungsspektrum 

  • Belastungsreaktionen (z.B. durch Trennung, Berufswechsel, Burn-out-/Stress-Syndrom) und Krisen
  • Depressionen/depressiven Verstimmungen
  • Ängste, Phobien, Zwänge
  • nicht-organisch bedingte körperliche Beschwerden    
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Somatisierungsstörungen/Somatoforme Störungen (körperliche Beschwerden ohne ausreichend medizinisch erklärbare Ursache)
  • nicht-organisch bedingte Schlafstörungen
  • nicht-organisch bedingte sexuelle Funktionsstörungen